Bayless, wie er leibt und lebt!

Am 20.9.2015 predigte der amerikanische Pastor Bayless Conley in allen drei Gottesdiensten im GOSPEL FORUM.

Nach einem schweren Bootsunfall vor etwa anderthalb Jahren war es ein Wunder, dass er körperlich und geistig richtig fit war und uns in der Kraft Gottes sehr machtvoll dienen konnte.

Fünfzehn Ärzte und Professoren hatten ihm damals, kurz nach seinem Unfall, keine Chance eingeräumt, die Nacht zu überleben. Sein Körper war stark in Mitleidenschaft gezogen worden, er hatte zum Beispiel viel Blut verloren, beide Lungenflügel waren mit Blut gefüllt und sein Kehlkopf war zertrümmert.

In Windeseile waren die Berichte von seinem Unfall weltweit bekannt geworden. Innerhalb kürzester Zeit startete, gestützt durch das Internet, eine konzertierte Gebetsaktion um den ganzen Globus.  Tausende beteten überall, auch in Stuttgart.

Bayless Conley im GOSPEL FORUMUnd dann passierten in dieser ausweglos scheinenden Situation zwei richtig starke Wunder:

1. Die Halsschlagader, die durch den Aufprall aufgerissen worden war, schloss sich, ohne Eingreifen der Ärzte, und funktionierte wieder. Das ist medizinisch unmöglich.

2. Darüberhinaus wurde eine starke Hirnblutung festgestellt. Als man überlegte, was zu tun sei, kam diese ohne Eingreifen der Ärzte zum Stillstand, so dass das ganze Hirn verschont wurde.

Zwei gewaltige Wunder sind von den Ärzten bestätigt worden – wir sind tief beeindruckt!

Inzwischen ist der Kehlkopf wieder in Ordnung, er kann wieder schlucken, predigen etc. An diesem Wochenende wurden viele Zeugen davon, wie sehr ihn Gott jetzt wieder gebraucht: an die 130 Menschen bekannten sich öffentlich beim Altarruf zu Jesus. Viele weinten und waren tief berührt.

Wir sind so dankbar, dass Bayless lebt und er seinen Dienst wieder voll ausüben kann.

Es ist so ein Segen, zu hören, wie Gott scheinbar ausweglose Situationen wenden kann. Mögen tausende Menschen von seiner Geschichte ermutigt und gestärkt werden.

Euer GOSPEL FORUM

Posted in: