Sei dabei!

Du bist in die spannendste Zeit, die es je auf Erden gab, hineingeboren. Du konntest absolut nichts dafür. Nicht einmal deine Eltern. Niemand auf der Welt hatte darauf Einfluss. Niemand! Außer einem: GOTT.

Mit anderen Worten: Er wollte, dass du heute in dieser Welt lebst. Auch in dieser besonderen Zeit! Es war Seine ewige Absicht, Sein Plan! Und das hat eine riesige Bedeutung für dich und mich: Nichts, was im Augenblick um dich herum passiert, kannst du unabhängig von dir und Gott betrachten. Alles hat mit Seinen Absichten mit dir und dieser Welt zu tun…

Alles, was dich bewegt, bewegt auch Gott, den Vater. Nichts, was um dich herum passiert, ist Ihm verborgen…. Sein Plan ist es, dich in vielen unterschiedlichen Situationen zu gebrauchen, die Welt um dich herum mit der Kraft des Königreiches Gottes zu beeinflussen. Ja, genau dich! Eine der größten Lügen der Christenheit ist es, dass es nur die Aufgabe einiger weniger Auserwählter ist, das Evangelium an andere Menschen weiterzugeben. Und Gott sei Dank wird diese Fehleinschätzung mehr und mehr entlarvt.

Eine Frage an dich: Wann hast du in deinem Umfeld das letzte Mal etwas von der Herrlichkeit Gottes, die in deinem Leben ist, an andere weitergegeben? Wie oft ist das seit Beginn des Jahres passiert? Gott hat eine ganz klare Vision für dich: Du bist einer, der die Welt ein Stück näher an Gott heranbringen soll. Du bist dazu bestimmt, von Seiner Liebe zu erzählen und anderen zu sagen, was du mit Jesus erlebt hast und was Er für dich heute bedeutet. Das IST das Evangelium!
Weißt du eigentlich, dass du ein Botschafter an der Stelle von Jesus in deinem Umfeld bist? Das kannst du gar nicht ändern. Das hat Gott so beschlossen. Dazu bist du auserwählt. Dazu bist du bestimmt. Nichts und niemand kann daran etwas ändern. Nicht einmal du.

Das Einzige, was passieren kann, ist, dass du der Lüge des Teufels glaubst, dass dies für dich nicht gilt und dass du in Folge davon nicht in deiner Bestimmung lebst. Dein Leben als Nachfolger Jesu wird dann total langweilig und belanglos sein. Du musst dir laufend neue Dinge ausdenken, um dich geistlich aufzuputschen und wirst doch nie wirklich glücklich sein. Im Gegenteil. Du wunderst dich, warum es anderen, die vielleicht viel weniger haben als du, besser geht und sie fröhlicher durchs Leben gehen. Unzufriedenheit, Ziellosigkeit und geistliche Trägheit sind die logische Konsequenz!
Lass uns schauen, was Jesus sagt: „Und siehe ich bin bei euch (mit meiner spürbaren und erlebbaren Gegenwart) alle Tage, bis ans Ende der Welt…“ Matth. 28,19f
Alles klar? Nein!

Man muss wissen, was dafür die Voraussetzung ist. Und die beschreibt Jesus in den beiden Versen davor: Wir sollen hingehen, taufen, lehren und Menschen damit zu Gott führen.

Alles klar? – Das kannst nur DU für dich beantworten.

Jesus wartet mit einem Leben der Fülle auf dich. Jeden Tag. Wer dies nicht glaubt oder verkündet, hat die Praxis und den wichtigsten Auftrag an Seine Nachfolger aus dem Blickfeld verloren.

Ich lade dich ein, an jedem Tag neu, den geistlichen Radar auszufahren und zu schauen, wo der Herr offene Türen für dich vorbereitet hat, Seine wunderbare Botschaft an andere weiterzugeben. Sei dabei!

Sei ganz herzlich gesegnet

Peter