Zweites Trimester

Wenn ihr diesen Artikel lest, sind wir schon mitten drin im zweiten Trimester von unserer Hauskirchen- und Kleingruppen-Initiative im Gospel Forum. Sie bildet eine der beiden Säulen unserer gesamten Gemeindearbeit.

Zum Verständnis: Als Gemeinde machen wir im Prinzip nur zwei Dinge. Erstens: Wir feiern inspirierende, powervolle Gottesdienste, in denen Tausende von Menschen trainiert und für ihren Alltag zugerüstet werden. Zweitens: Wir treffen uns in der Woche in hunderten von kleinen Gruppen und Hauskirchen, in denen wir das geistliche und praktische Leben miteinander teilen, füreinander beten und den Willen Gottes für jeden einzelnen persönlich versuchen herauszufinden und zu leben. Eine absolut spannende und inspirierende Sache!

Im Normalfall werden alle Dienste der Gemeinde durch diese kleinen Gruppen und Hauskirchen während der Woche getan. Es sind einflussreiche und gesegnete Teams, die sich zu verschiedenen Heilig-Geist-inspirierten Aufgaben und Tätigkeiten treffen. Durch sie wird unser Leben deutlich spannender, und wir alle können durch sie echte praktische und spirituelle Veränderung erleben.

Gemeinschaft in einer Kleingruppe/Hauskirche

Unser Vorbild dafür ist bis heute eindeutig die Wiederentdeckung des Geheimnisses des geistlichen Lebens der ersten Christen in Jerusalem vor 2000 Jahren. Sie haben ihr Leben mit Gott zu 100 % mit in ihren Alltag, ihre Familien und Freundeskreise hineingenommen. Sie trafen sich in den unterschiedlichen Häusern oder auf zahlreichen Beziehungsebenen, in die sie von Gott damals gestellt worden waren. Sie teilten dort miteinander Freud und Leid, ermutigten sich gegenseitig mit Gottes Wort, gestalteten zusammen ihre Zukunft, beteten gemeinsam und feierten auch häufig das Abendmahl.

Im Gospel Forum haben wir inzwischen weit über 600 solcher kleinen Gruppen und Hauskirchen. D. h. es gibt eine enorme Vielfalt von Angeboten und Möglichkeiten, sich im Alltag während der Woche mit anderen zu treffen, damit sich im praktischen und geistlichen Leben richtig etwas bewegt. Unser Ziel ist ganz klar: Jeder einzelne soll Teil einer solchen kleinen Gruppe oder Hauskirche sein und alle Vorteile diesbezüglich genießen können.

Alleine im letzten Trimester wurden zwischen 40 und 50 neue Gruppen in der Gemeinde gestartet. Das ist für uns eine riesige Freude. Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen, Sprachen, geistlichen und sozialen Hintergrunds haben sich entschlossen, innovative gesellschaftsrelevante Kleingruppen ins Leben zu rufen. Der Inspirationsfaktor dabei ist fantastisch.

Durch die zahlreichen neuen Initiativen gibt es für Kirchen fernstehende Menschen ein immer größer werdenderes Angebot, auf einer persönlichen Ebene Gemeinde vor Ort unkompliziert kennenlernen zu können.
Danke, wo immer du dich in diese göttliche Strategie mit einklinkst! Das ist so unendlich wertvoll und wichtig! Wahrscheinlich mehr, als es dir selbst bewusst ist.

Jetzt läuft das zweite Trimester! Bist du schon dabei oder darf ich dich an dieser Stelle von ganzem Herzen in eine unserer kleinen Gruppen oder Hauskirchen einladen? Vielleicht hast du noch nie an so etwas teilgenommen. Vielleicht hast du auch noch nie etwas von solch einem Angebot gehört. Du kannst sicher sein, dass wir als Gospel Forum irgendwo in deiner Nähe eine Möglichkeit haben, wo du – mitten in deinem Alltag – integriert, wertgeschätzt und gefördert wirst. Herzlich willkommen!

Und noch etwas zum Schluss: Direkt nach den großen Ferien wird unser drittes Trimester anfangen. Vielleicht wirst du dann einer sein, der eine neue – vielleicht bisher nie dagewesene – Kleingruppe oder Hauskirche gründet und damit ein Zuhause für einige neue Menschen schafft, die Gott schon dafür vorbereitet hat. Sei ein Werkzeug in Seiner Hand. Er hat einen fantastischen Plan für dich und mit dir! Auch und gerade in dieser Hinsicht!

Mit ganz herzlichen Segensgrüßen

Euer Peter

Posted in: