ASIEN – Alles läuft online

Was für spannende Zeiten! Wir sind hier nun seit Mitte März im kompletten Lockdown. Leider steigen die Zahlen immer mehr an, vor allem in den letzten Tagen – und voraussichtlich wird es keine Lockerungen geben und noch einige Zeit so weiter gehen.

Persönlich geht es uns aber gut. Wir sind gesund und dankbar, dass wir einander haben und genug zu essen. Wir sind außerdem so dankbar für unser Flachdach, auf das wir jeden Abend für ein paar Stunden hochkönnen, um zumindest etwas frische Luft zu bekommen. Tagsüber ist es zu heiß zum Rausgehen, da wir mitten im Sommer sind (d.h. etwa 35 Grad im Haus und über 40 Grad draußen plus extreme Luftfeuchtigkeit).

Für die Kids hat das neue Schuljahr begonnen, allerdings online. Das ist sehr herausfordernd, da die drei den ganzen Tag online Unterricht haben und sie das gar nicht gewöhnt sind. Bitte betet da auch besonders für sie.

Unsere Gottesdienste finden mittlerweile auch online statt, jeden Sonntag um 10:30 Uhr Ortszeit. Dadurch konnten wir sogar noch mehr Leute erreichen als sonst, da sie nun von überall her zuschauen können. Das freut uns sehr!

Außerdem haben wir einmal die Woche ein Zoom-Meeting mit unserer Gemeinde, in der wir uns austauschen, ermutigen und füreinander beten.

Unser Wort für dieses Jahr ist „Greater Things“ und wir glauben das immer noch. Gott hat Gutes vor und Er hält uns in Seiner Hand.

Seid gesegnet!

Familie Sh.

Posted in: